Dornot

Patton's Brückenkopf an der Mosel

Die Grand'Rue in Dornot

Südwestlich von Ancy-sur-Moselle führt der Jakobsweg zwischen Bahnlinie und Mosel entlang zur D 6, Route de Novéant-sur-Moselle, wo er am Ortseingang von Dornot in die Grand'Rue einbiegt und den steilen Aufstieg zur Kirche und Ortsmitte von Dornot nimmt. Die Straße biegt nach links ab und führt aus Dornot heraus durch die Felder und Schrebergärten oberhalb der D 6 nach Novéant-sur-Moselle.

Südwestlich von Dornot führt der Jakobsweg durch Felder und Schrebergärten nach Novéant-sur-Moselle

Infanterie der 3. US-Armee unter General George S. Patton setzte im September 1944 bei Dornot mit Booten über die Mosel und bildete einen Brückenkopf am Ostufer, der wegen flankierenden Artilleriefeuers der Feste Driant nicht gehalten werden konnte. Die amerikanische Flankensicherung hatte versäumt, das leerstehende Fort Driant bei Ars-sur-Moselle zu besetzen. Deutsche Truppen waren daraufhin in Fort Driant eingezogen und konnten gegen den Brückenkopf wirken. In der Folge verzögerte sich Patton's Einnahme von Metz bis zum 13. Dezember, und der Zeitplan der deutschen Ardennenoffensive konnte eingehalten werden.

zurück zum Jakobsweg Metz - Vézelay