Montigny-les-Metz

Vorort von Metz am Canal de la Moselle

Wegweiser am Pont des Couvents in Metz

Von Metz kommend, nimmt der Pilger den Jakobsweg am Pont des Couvents in der Rue des Bataliers im Vorort Montigny-les-Metz wieder auf. Hier finden sich Markierungen des Fernwanderweges Metz-Nancy, zwei liegende gelbe Balken, die an einigen Stellen auch mit der Jakobsmuschel gekennzeichnet sind.

Der Fernwanderweg Metz-Nancy ist entlang der 56 km langen Strecke vorbildlich markiert und praktisch nicht zu verfehlen. Erst 14 km vor Nancy, im Forêt de l'Avant-Garde zwischen Saizerais und Pompey, zweigt der Jakobsweg wieder vom Fernwanderweg Metz-Nancy ab und folgt dem Sentier de Grande Randonnée GR 5 nach Liverdun.

Der Canal de la Moselle in Montigny-les-Metz

Der Jakobsweg folgt ab Montigny-les-Metz dem Fernwanderweg Metz-Nancy am Canal de la Moselle entlang. Die Promenade am Südufer des Moselkanals ist Fußgängern vorbehalten, hier trifft man Jogger, Spaziergänger, und Angler, die freundlich grüßen, und sich gerne nach der Nationalität des Pilgers und dem Ziel der Reise erkundigen.

Wanderweg zwischen Moselkanal und Mosel südlich von Montigny-les-Metz

Weiter südlich überquert der Jakobsweg eine Fußgängerbrücke über den Moselkanal und folgt einem idyllischen Wanderweg auf der Moselinsel, bis zum Wasserkraftwerk Jouy-aux-Arches und der Moselbrücke an der D 11 zwischen Jouy-aux-Arches und Ars-sur-Moselle.

zurück zum Jakobsweg Metz - Vézelay