Pfälzischer Jakobsweg

Die Pfälzische Südroute: Speyer - Rülzheim - Germersheim - Bad Bergzabern - Fischbach - Riedelberg - Kloster Hornbach

Ort km Kilometerstein
66500 Hornbach (Kloster) 0 0
66500 Mauschbach 2 2
57720 Rolbing (Moselle) 5 7
66484 Riedelberg 3 10
66957 Kröppen 9 19
66957 Eppenbrunn 6 25
66996 Fischbach bei Dahn 16 41
76891 Rumbach 7,5 48,5
76891 Bruchweiler-Bärenbach 2,5 51
76891 Erlenbach bei Dahn 5 56
76889 Birkenhördt 7 63
76887 Bad Bergzabern 5 68
76889 Pleisweiler 2,5 70,5
76889 Gleishorbach 2 72,5
76889 Gleiszellen 1 73,5
76889 Klingenmünster 2 75,5
76831 Eschbach (Pfalz) 4,5 80
76831 Ilbesheim bei Landau 3 83
76829 Landau-Arzheim 2,5 85,5
76829 Landau in der Pfalz 3,5 89
76877 Offenbach an der Queich 7 96
76863 Herxheim bei Landau 6 102
76761 Rülzheim 7 109
76771 Hördt 4 113
76726 Sondernheim 4,5 117,5
76726 Germersheim 4,5 122
67360 Lingenfeld 5 127
67354 Mechtersheim 5,5 132,5
67354 Berghausen 6,5 139
67346 Speyer am Rhein 4 143

Am Pilgerdenkmal in Speyer beginnend, folgt die Südroute des Pfälzischen Jakobsweges der Maximilianstraße zum Dom, wo sie vor dem Domportal in südlicher Richtung abzweigt, am Historischen Museum der Pfalz vorbei, in die Industriestraße mündet, und die B 39 unterquert. Der Industriestraße weiter folgend, findet sich nach 500 m an der Kreuzung "Am Flugplatz" der erste Aufkleber mit der Jakobsmuschel an einem Verkehrsschild. Hier biegt der Jakobsweg nach rechts ab.

Am Ende der Straße "Am Flugplatz" folgt der Jakobsweg der Rheinhäuser Straße nach links, und zweigt nach gut 50 m an einer Gabelung nach rechts in die Alte Rheinhäuser Straße ab. Auf der Alten Rheinhäuser Straße führt der Jakobsweg in südlicher Richtung aus Speyer hinaus, in einen lichten Auenwald am Altrhein hinein, und per Rechtskurve zum Rheinhauptdeich. Von hier aus bietet sich ein schöner Blick zurück nach Speyer.

Blick vom Rheinhauptdeich zurück nach Speyer

An einigen Verkehrsschildern auf dem Deichweg finden sich nun vereinzelte Aufkleber mit der weißen Jakobsmuschel auf blauem Grund, die den Weg nach Westen, Richtung Berghausen weisen.

zurück zu den Jakobswegen